Mut zum Querdenken
Wir realisieren Veränderungen ausschließlich über funktionale Eingriffe. Unsere Mitarbeiter konzipieren optimale Abläufe, Produkte und Produktionsverfahren – und sie planen auch komplett neue Fabriken. Wir kennen keine Tabus und keine Denksperren. Technologische Vorsprünge sind oft das Geheimnis wirtschaftlichen Erfolges. Wir helfen, dieses Geheimnis für Ihr Unternehmen zu entschlüsseln. Innovationen und neue Technologien kann nur vorantreiben, wer das Querdenken nicht scheut und die kreative Herausforderung mutig und mit Begeisterung anpackt.

Wer lediglich an der Oberfläche kratzt, Teilaspekte durchleuchtet oder die Zertifizierung durchpeitscht, erzielt zwar kurzfristige, aber nur bescheidene Erfolge statt durchgreifender Ergebnisse. Wir konzentrieren uns auf das Ganze: Die gesamte Prozesskette steht zur Diskussion. Die grundlegende Veränderung von Prozessen heißt: Nicht das Alte radikal zerschlagen und völlig neue Strukturen aufbauen, sondern alte und neue Ansätze sinnvoll koppeln und integrieren.

Unsere Leistungspalette umfasst

Beratung beim Aufbau von Managementsystemen,
Moderation unternehmensindividueller Workshops
sowie Coaching zur Prozessveränderung. 

Wir erreichen für Sie ein Bündel an Pluspunkten

Erhebliche Kosteneinsparungen,
Technische und technologische Aktualität,
Hohe Akzeptanz Ihrer Produkte/Dienstleistungen
und ganzheitliches Qualitätsbewusstsein.
 
Managementsysteme – zum Beispiel für Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Datenschutz und Risikominimierung – sind keine starren Regelwerke. Sie müssen vielmehr im Unternehmen autonom gelebt werden. Normen sind – wenn richtig für Ihr Unternehmen interpretiert – kein erdrückender bürokratischer Koloss, sondern selbstverständliche, in den Unternehmensalltag eingepflanzte Verhaltensmuster. Im Ergebnis verfügen Sie nach Abschluss unserer gemeinsamen Projektarbeit über ein maßgeschneidertes, sich selbst regulierendes Managementsystem. Das Zertifikat spielt in diesem Szenario nur eine Statistenrolle. Selbstverständlich gehört auch für uns ein integriertes  Managementsystem zu den zentralen unternehmerischen Aufgaben.

Wir sind diesen Weg gegangen, bevor der Markt die Richtung wies. Bereits 1993 wurde Die Denkfabrik nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert – als erstes Technologie-beratungsunternehmen in Europa. 1995 schloss sich der Aufbau eines Umweltmanagementsystems an. Mit dem Bezug des neuen Öko-Bürogebäudes haben wir beide Systeme zu einem integrierten Managementsystem zusammengefasst – ohne bürokratischen Ballast und ohne Papierkrieg!

1997 wurden wir von der Arbeitsgemeinschaft Selbstständiger Unternehmer e.V. (ASU) mit der Auszeichnung „Umweltbewusste Unternehmensführung 96/97“ geehrt. In der Folge haben wir dann konsequenterweise Datenschutz, Datensicherheit und Risikominimierung in das System ganzheitlich integriert.

Ihr Browser kann unsere Website leider nicht anzeigen. Kein Problem! Hier finden Sie alle Informationen über Die Denkfabrik